Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

Mein Verein: MTB Rhein-Berg

Lisa Schmitz
22 Jahre
Im Verein seit 2010

Mein Verein ist der MTB Rhein-Berg, weil es schön ist, zusammen durch die Natur zu fahren. Man ist zwar auf dem Rad selbst allein, aber es ist schön, mit anderen zusammenzufahren.

Mountainbike-Fahren bringt Ausdauer, Kondition, Kraft in den Beinen. Ich bin schon als Kind in den Verein gekommen, weil mein Vater schon im Verein war.

Als Kind bin ich schon viele Rennen gefahren und wollte eigentlich auch immer Trainer werden. In der Jugendabteilung waren die Trainer immer unsere Vorbilder.

Das habe ich dann auch gemacht und zurzeit trainiere ich bei uns die mittlere Gruppe.

Auf zwei Rädern durch die Wälder

MEIN VEREIN. Gemeinsame MTB-Touren für alle Altersklassen, Nachwuchsförderung und Leistungssport: Der Mountainbike-Verein
MTB Rhein-Berg ist breit aufgestellt.

VON KLAUS PEHLE

Im April soll der neue Pump-Trail eingeweiht werden. Auf dem Gelände des SSV Jan Wellem in Heidkamp baut der Mountainbike-Verein MTB Rhein-Berg gerade diese spezielle Trainingsstrecke für Mountainbikes. Ein kleineres Trainingsgelände und ein Materiallager hatte der Verein dort schon, jetzt wird angebaut.

Die Region ist natürlich bestens geeignet für den naturnahen Sport auf zwei Rädern. „Das ist hier sehr praktisch, weil man sofort im Wald ist“, sagt Jeanette Weber. Die zweite Vorsitzende des MTB Rhein-Berg fährt selbst schon über 30 Jahre Mountainbike, seit 2010 ist sie im Verein. „Man trifft Gleichgesinnte in jedem Alter, kann in Gesellschaft Fahrrad fahren, es ist auch kommunikativ, denn man kann ja nebeneinander fahren und ein bisschen quatschen“, erklärt sie den Vorteil der Mitgliedschaft.

Auch für Biker, die sich nicht so gut auskennen in der Region, ist der Verein von Vorteil, denn die Mitglieder kennen natürlich die besten Strecken. „Sehr schön ist die Gegend um den Eifgenbach bei Altenberg, aber auch Richtung Kürten, an der Dhünn-Talsperre kann man gut fahren“, berichtet Weber.

Im Verein sind alle Altersklassen vertreten, versierte Jugendtrainer bilden den Nachwuchs aus und das „Fullgaz“-Team ist auch richtig wettbewerbsmäßig unterwegs. Einrosten muss beim MTB Rhein-Berg auch im Winter niemand. Dann wird in der Halle Koordination, Kondition und Athletik trainiert. Für Interessierte ist der regelmäßige Stammtisch zu empfehlen (siehe Termine).

Fakten & Mitglied werden

Gegründet: 2009
Mitglieder: rund 160
Vorsitzender: Jörg Schmitz

Angebote:

  • gemeinsame Mountainbike-Touren
  • „Cappuccino“-Fahren für Einsteiger
  • Jugendtraining
  • Wintertraining in der Halle
  • Teilnahme an Wettbewerben

Mitglied werden:
Für Erwachsene kostet die Mitgliedschaft 80 Euro, für Kinder 45 und für Jugendliche, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte 65 Euro.
Familien zahlen pauschal 110 Euro. Außerdem gibt es eine einmalige Aufnahmegebühr von 30 Euro – dafür gibt es auch ein Vereinstrikot.

Aufnahmeantrag und alle Informationen auf: www.mtbrb.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Special 20 Jahre GL KOMPAKT

Ein Einblick in die Geschichte und Köpfe, die hinter den Kulissen unseres erfolgreichen Stadtmagazins stecken.mehr Informationen

Aktuell

Fast alle Schulen zu klein – In GL muss gebaut werden

STADTGESPRÄCH. Erstmals wurde in Bergisch Gladbach ein Integrierter Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplan für den Primarbereich (die ersten vier Schuljahre in der Grundschule oder bereits in der Förderschule) aufgelegt. Er beinhaltet Bestand und Bedarf bis 2025. Er soll als Grundlage für die weiteren Beratungen zur Entwicklung der Offenen Ganztagsgrundschulen dienen. mehr Informationen

Aktuell

#Corona update 2

STEUERTIPP. Zum Konjunkturpaket und der Kfz-Steuer:mehr Informationen

Unterwegs

Hotspot des Pferdesports

NEIN VEREIN. Auch wenn die „Bergisch Classics“ zum ersten Mal seit 26 Jahren ausfallen müssen – der Reitverein Hebborner Hof ist die regionale Hochburg des Pferdesports. Fast die Hälfte der Mitglieder ist unter 26 Jahren. mehr Informationen

Unterwegs

SV 09: Comeback der Fußballerinnen

SV Bergisch Gladbach 09. Aktuell läuft der Trainingsbetrieb aufgrund des Coronavirus noch in reduzierter Form. Trotzdem wird beim SV 09 hinter den Kulissen kräftig gearbeitet. Denn ab Sommer sollen wieder Frauen und Mädchen an der Flora kicken.mehr Informationen

Unterwegs

Heute schon am Rad gedreht?

TAG DES FAHRRADS. Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, doch eigentlich sollte jeder Tag „Fahrradtag“ sein. Denn ob Klima, Fitness oder Geld – es gibt mindestens acht gute Gründe, in die Pedale zu treten. Radeln macht sogar schlauer. mehr Informationen