Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Finanzen + Handwerk

Betrugsfalle bei der Jobsuche

Datendiebstahl: Mit gefälschten Stellenanzeigen greifen Betrüger Daten von nichtsahnenden Bewerbern ab – das sogenannte „Job-Scamming“ ist heutzutage leider weit verbreitet.

Endlich den Traumjob gefunden – und gut bezahlt ist er auch noch. Das Vorstellungsgespräch findet bequem online statt. Nur noch schnell den Personalausweis in die Kamera halten, um meine Identität zu bestätigen. Und dann – habe ich keinen neuen Job und ein überzogenes Konto.

Betrüger stehlen die Identität von Jobsuchenden
Immer mehr Fälle von „Job-Scamming“, also der Erstellung und Verbreitung von gefälschten Stellenanzeigen, werden bekannt. Mit dem Video-Ident-Verfahren werden sensible Daten abgegriffen, die Täter weiterverkaufen und mit denen sie ein Konto eröffnen. Wer beim Interview aufgefordert wird, seinen Personalausweis in die Kamera zu halten, der sollte hellhörig werden. Dies ist ein Indiz für Betrug. Optisch sind die Stellenanzeigen der Betrüger nicht von seriösen Angeboten zu unterscheiden.

Sicherheit wird gerade im Online-Bereich immer mehr zum Thema
SuneJo.de ist ein Beispiel im Bereich der Online-Jobportale, bei dem großer Wert auf Sicherheit und Qualität gelegt wird. Alle inserierenden Arbeitgeber werden persönlich kontaktiert und in Augenschein genommen. Das vom Deutschen Marketing Institut zertifizierte SuneJo-Team stellt außerdem jede einzelne Stellenanzeige von Hand online. Die Seitennutzer können direkt auf Jobsuche gehen und auf der Seite surfen und müssen keine persönlichen Daten preisgeben.

Wenn es um persönliche Daten geht, ist weniger einfach mehr.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

„Die Kraft des Glaubens“

STADTGESPRÄCH. Pfingsten gilt als das Geburtsfest der Kirche. Doch es gibt Probleme bei den Kirchen: Eine aktuelle Studie der Uni Freiburg prognostiziert den beiden großen christlichen Kirchen bis 2060 ein Rückgang der Gläubigen um 50 Prozent. Ein Stadtgespräch mit Pfarrer Thomas Werner und Pastor Norbert Hörter:mehr Informationen

Aktuell

Das Kleefeld klingt und swingt

An der Realschule Kleefeld ist die musische Ausbildung fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts. Am 28. und 29. Juni ist das bei den großen Schulkonzerten zu erleben. Der Eintritt ist frei. mehr Informationen

Aktuell

Durch Altersvorsorge schon in jungen Jahren sparen

STEUERTIPP. Die Kosten der Altersvorsorge können steuerlich geltend gemacht werden.mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

Wenn Technik fasziniert

Technik sehen, verstehen und erleben. Spannend, interaktiv und überraschend. Mit dieser Formel geht die „Nacht der Technik“ in ihre siebte Auflage. 52 teilnehmende Unternehmen und Aussteller aus Bergisch Gladbach und Köln laden am 28. Juni 2019 zum Blick in ihre technischen Betriebe und Labore und hinter die Kulissen ihrer täglichen Anwendungen ein.mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

Dieser Sommer ist nichts für Langweiler

NACHGEFRAGT. Freizeit ist mitunter kostbar und daher viel zu schade, um sie allein, am Smartphone oder vor dem Fernseher zu vergeuden. Wie Sie die Feiertage zu Fronleichnam und Pfingsten, lange Wochenenden sowie die anstehenden Sommerferien mit Kind und Kegel zu einem Erlebnis machen, verraten Ihnen unsere Experten aus der Region.mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

Die Meister für Böden feiern Jubiläum

Das Familienunternehmen Schneppensiefen ist seit über 50 Jahren mit Bodenbelägen und Parkettböden erfolgreich. Nun feiert das Unternehmen einen runden Geburtstag und die Kunden gehen dabei nicht leer aus.mehr Informationen