Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

E-Scooter – Ohne Zulassung kein Fahren auf der Straße erlaubt

Elektro-Scooter sind eine schöne Sache. Aber Achtung: Sie gelten in der Regel nicht als Sport- oder Spielgerät, sondern brauchen eine Zulassung und müssen versichert werden. Es gibt aber Ausnahmen.

SSUCv3H4sIAAAAAAAEAJ1Ty47cIBC8R8o/jDgPK2OwwfsPkXJf7aGN2zNoGTMyeLPRav494MeGsSaXXCy6mqqutorP798OB9KCN5o8Hz5TFWtj7eTDCMG4IcLFccWxM8GNBmwCE3abO8QHCJNHnyRWSEPAU7y7gCt/m/Oy1IetMTcjI7YIOWaYn9oZ26Db8b+Zy+F1WwVOOOjff70lynkKAUcfnH7LTcYW43firP7Sff3CiZmZ17MLbkcvPuoPIZ9YdaeS0JKLBD9Q66OMNbA3UtSKP8Vv89BCNyJcfDAX3PPK3QZCPeK35vTPJX6iu1q8U/lhvEZrYUA3+Yd+8Oq8CbOc3+mVzZ0WzxZaDrcsYSNahCVhL1sYq67HlvVUowQqGGspIAraQA1KlqpqW7FNILJkvSoko0wCo6KBjraiKWiJqq60rAumcJ6/mCdvv2ISLnmg302HLqth6ozLsv3uNNhE4Jnt62i0GU4ZzYUzjvk7iQ/NXTJgcGFec40z6eJDSiXjjNWiUFVVqkJwqeR6wXSpLRsQstEVbeLiVACWFLSMv6TmXErdKSH6uODtD0w/RPTxAwAA

E-Scooter sind leicht zu handhaben, bieten eine praktische Fortbewegungsmöglichkeit und sind vor allem für den spontanen Einsatz im städtischen Bereich geeignet.

Die überwiegende Zahl dieser Fahrzeuge gilt aber laut Straßenverkehrsgesetz als Kraftfahrzeug und unterliegt daher im Sinne von Paragraph 1 des StVG dem Zulassungsverfahren. Aber es gibt Ausnahmen: In der Verordnung über die Zulassung von Fahrzeugen zum Straßenverkehr (FZV) sind die Elektroroller ausgenommen, die den zwei- oder dreirädrigen Kleinkrafträdern oder den vierrädrigen Leichtfahrzeugen zugeordnet werden. Diese benötigen keine Zulassung, dürfen allerdings nur auf der Straße gefahren werden, wenn der bestimmte Typ des Scooters bereits eine Genehmigung zur Teilnahme am Straßenverkehr hat oder wenn eine Einzelgenehmigung vorliegt.

Verwirrend? Stimmt. Am besten fragt man beim Kauf den Händler, ob man für das gewünschte Fahrzeug eine richtige Zulassung braucht. Oder ob es eine Genehmigung für genau dieses Gerät gibt. Diese muss man allerdings vorzeigen können, wenn die Polizei danach fragt.

Kann man weder Zulassung noch Betriebserlaubnis oder Versicherungsnachweis zeigen, droht die Konfiszierung und ein Bußgeld. Außerdem wichtig: Sind die E-Scooter als Leichtmofa genehmigt, muss der Fahrer natürlich auch die entsprechende Prüfbescheinigung vorzeihen können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Mit Strom fahren, Steuern sparen

STEUERTIPP. So können Sie mit Ihrem Elektrofahrzeug zeitgleich auch Steuern sparen.mehr Informationen

Aktuell

Das Arbeitszeugnis – Die Schlussformel

RECHTSTIPP. Kann ein Arbeitnehmer auf eine konkrete Formulierung der Schlussformel bestehen?mehr Informationen

Aktuell

Gezählt ist nicht gefühlt

STADTGESPRÄCH. Die Kriminalitätsstatistik für den Rheinisch-Bergischen Kreis 2018 fällt sensationell gut aus. Wirklich: In Bergisch Gladbach sind die registrierten Delikte um zehn Prozent zurückgegangen. Die gefühlte Sicherheit wird das vermutlich aber wenig beeinflussen. Ein Erklärungsansatz: mehr Informationen

Unterwegs

Mein Verein: RV Staubwolke

Mein Verein. Familiär geht es zu beim Rennradverein RV Staubwolke in Refrath. Jeder hilft hier jedem – und das generationsübergreifend. Der Verein bietet Training für Breitensportler und ambitionierte Rennradfahrer an. mehr Informationen

Unterwegs

09 startet mit Pokalknaller in die Rückrunde

Der SV Bergisch Gladbach 09 startet in der Mittelrheinliga in die Rückrunde und will dabei an die guten Leistungen der ersten Serie anknüpfen.mehr Informationen

Unterwegs

Großes Fahrerlebnis im kompakten SUV

Der neue T-Roc aus dem Hause Volkswagen macht nicht nur im Katalog eine hervorragende Figur. mehr Informationen