Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Aktuell

EDITORIAL

Liebe Leserin, lieber Leser,

wer glaubt, dass Rudelgucken und der entspannte Umgang mit Deutschland-Fähnchen & Co. erst seit dem Sommermärchen 2006 Normalität in Zeiten einer Fußball-WM sind, hat den 8. Juli 1990 nicht mehr auf dem Schirm. Als Loddar, Andy, Klinsi und Freunde den Pott in Rom geholt hatten, trieb es die Menschen auch in GL zu Tausenden auf die Straße. Die spontane Jubelfete war ein Vorläufer dessen, was uns ab Donnerstag, 14. Juni 2018, 17 Uhr einmal mehr erwartet. Der Spielplan, heiße, lokale Tipps und mehr zur Fußball-WM in Russland erwarten Sie auf den Seiten 56 bis 61.

Schön zu wissen: Auch die Stadt Bergisch Gladbach hat „ihre Männer“ in Moskau, Sotschi oder Kasan. Neben dem in Bergisch Gladbach geborenen Mats Hummels ist das vor allem Holger Dahl. Der Radioreporter und Sportredakteur kommentiert für den WDR elf Spiele bei der WM (S. 20) – erstmals auch das Finale am 15. Juli. Ob „Die Mannschaft“ zum Endspiel im Luschniki-Park aufläuft? Keiner weiß nichts Genaues, wobei das in der Vergangenheit immer ein gutes Omen war. Wir drücken die Daumen.

Für den fünften Stern braucht es Leistung und Glück, fürs Erkunden selten schöner Landstriche in Deutschland eher Zeit und ein wenig Budget. Drei Touren zum Schwärmen – Ostseeküste, Alpenstraße und durch die Pfalz – zeigen Alternativen zu den üblichen Sommerreisezielen auf (S. 62/63). Wer stilvolles Erleben gleich vor der Haustür präferiert, dem sei das „White Dinner“ am 30. Juni empfohlen (S. 15). Wo genau es stattfindet? Das wird erst beim abendlichen Treffpunkt vor dem Bergischen Löwen bekannt gegeben.

So oder so: Uns steht ein spannender Sommer ins Haus. Genießen Sie ihn!

Ihr

Timo Kuckelberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Maler streichen Steuerschuld um bis zu 1.200 Euro

STEUERTIPP. So können Sie Handwerkerleistungen steuerlich absetzen.mehr Informationen

Aktuell

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft – 5 Fakten

RECHTSTIPP. Welche juristischen Nachteile gibt es für die nichteheliche Lebensgemeinschaft?mehr Informationen

Aktuell

Wir sind die Müll-Weltmeister

STADTGESPRÄCH. Der Müll, den die Menschen produzieren, ist ein Dauerbrenner. Nicht nur in den Müllöfen. Aktuell ist Plastikmüll in aller Munde. Wir fragten nach: Wo bleibt eigentlich der Abfall der Gladbacher? Wo landet er?mehr Informationen

Aktuell

Abrissbirne am Alten Arbeitsamt?

Die Obere Hauptstraße in Gladbach galt schon immer ein wenig als Sorgenkind, weil ihr die große Anziehungskraft fehlt. Feuerwehr und Kino sind verschwunden, das Arbeitsamt schon lange. Und das Stadtarchiv ist an die Scheidtbachstraße gezogen.mehr Informationen

Aktuell

F-Plan: Bürger fühlen sich ignoriert

Kommunalpolitik. Beim Flächennutzungsplan 2035 geht es jetzt in den Schlussspurt. Für Ratspolitiker und Bürger wurde Anfang Oktober eine 7701-seitige Stellungnahme zu den Einsprüchen ins Internet gestellt. Fachausschüsse und Rat entscheiden im November.mehr Informationen

Aktuell

Achtes Filmfestival in GL – 5. bis 9.11.: „Nahaufnahme – In Vielfalt leben“

GL informiert. Inklusion, Integration & Mehrgenerationenleben: Auch diesmal geht es wieder um die verschiedensten Lebenssituationen – selbst an die jüngsten Mitbürger haben die Verantwortlichen gedacht. mehr Informationen