Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Aktuell

EDITORIAL

Liebe Leserin, lieber Leser,

So schnell sich die Welt heutzutage auch drehen mag: Der November ist die rechte Zeit, um innezuhalten. Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag – die sensiblen Themen Tod, Trauer und Gedenken rücken schon rein kalendarisch auf die Tagesordnung. Fünf Empfehlungen für den Fall des Falles haben wir übersichtlich auf den Seiten 46/47 für Sie zusammengefasst.

Die Unwägbarkeiten des Seins hat GL KOMPAKT auch auf den Seiten 24/25 fest im Blick. Experten aus der Versicherungsbranche und Vermögensberatung geben Tipps, wie man sich passgenau und sinnvoll vorbereiten kann, um so manche Klippe im Leben zu umschiffen. Vorher für nachher vorsorgen ist nicht zuletzt die Leitlinie bei Erbe und Schenkung. Das will richtig angepackt sein. Wie Vermögen ohne Drama den Besitzer wechselt, erläutern wir auf Seite 22.

Unterdessen gilt auch: Man soll die Feste feiern, wie sie fallen! Wer Weihrauch und Myrrhe, Silberschmuck und prächtige Schatullen zu schätzen weiß, sollte dem Martinsmarkt am 3./4. November in der Gladbacher City einen Besuch abstatten
(S. 32). Immer schön ist übrigens auch der Martinimarkt in Bensberg vom 2. bis 4. November (S. 34). Eine delikate Empfehlung noch zum guten Schluss: Das Kölner Schokoladenmuseum feiert seinen Geburtstag mit exklusiven Jubiläumstagen, dem Markt der Chocolatiers und Weihnachtsmarkt (S. 60/61).

Interessante Lektüre!
Ihr

Timo Kuckelberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

„Die Kraft des Glaubens“

STADTGESPRÄCH. Pfingsten gilt als das Geburtsfest der Kirche. Doch es gibt Probleme bei den Kirchen: Eine aktuelle Studie der Uni Freiburg prognostiziert den beiden großen christlichen Kirchen bis 2060 ein Rückgang der Gläubigen um 50 Prozent. Ein Stadtgespräch mit Pfarrer Thomas Werner und Pastor Norbert Hörter:mehr Informationen

Aktuell

Das Kleefeld klingt und swingt

An der Realschule Kleefeld ist die musische Ausbildung fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts. Am 28. und 29. Juni ist das bei den großen Schulkonzerten zu erleben. Der Eintritt ist frei. mehr Informationen

Aktuell

Durch Altersvorsorge schon in jungen Jahren sparen

STEUERTIPP. Die Kosten der Altersvorsorge können steuerlich geltend gemacht werden.mehr Informationen

Aktuell

Verletzungen durch Motorradunfall

RECHTSTIPP. Sind Motorradfahrer ohne Schutzkleidung an ihren Unfallverletzungen mitschuldig?mehr Informationen

Aktuell

Frauen an der Macht

KOMMUNALPOLITIK. Während in ganz Deutschland der Frauenanteil in der Kommunalpolitik als zu gering angesehen wird, sind Frauen im Gladbacher Stadtrat mit einer Quote von über 32 Prozent gut vertreten.mehr Informationen

Aktuell

Massive Konzentration im Handwerk

Die Qualität von inhabergeführten Bäckerei- und Fleischereibetrieben ist nach wie vor sehr hoch. Trotzdem schließen immer mehr Betriebe. Nachwuchskräfte sind kaum noch für das Handwerk zu gewinnen.mehr Informationen