Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Aktuell

EDITORIAL

Liebe Leserin, lieber Leser

ist das nicht toll, dass man sich neuerdings ‘mal wieder über die einfachen Dinge des Lebens freuen kann. Vor allem: darf? Übers Kicken beim SV 09. Über Flammkuchen mit Köln-Blick. Über den Einkaufsbummel in der City. Op de Maat. Oder über Himmel und Kölle an der Volksbühne. Wie wundervoll!

Zumal ja jetzt auch die Schulferien anstehen, die sich die vielen ausgelaugten Familien aber so was von verdient haben! Vor allem die müssen mal durchschnaufen dürfen. Deswegen wünschen wir schon an dieser Stelle: Gute Reise auf allen Wegen & schöne Tage auf Balkonien.

Auf dem Weg zu erfrischender Normalität wäre es natürlich ratsam, nicht vom Blitz im Sommer-Gewitter erschlagen zu werden. Ein Leichtes mit dem formidablen Leitfaden in GL KOMPAKT. Und wo wir gerade bei den kleinen Helferlein des Alltags sind: Wie Ihr Auto sich von seiner besten Seite zeigen kann, wissen wir ebenso, wie was Sie beim Rucksack-Kauf beachten sollten. Das ist wirklich zu überlegen, denn die Wanderslust war ja eine der ganz wenigen, sehr schönen Nebeneffekte der Behelligung mit Anfangsbuchstabe C.

Wo wir gerade dabei sind: Man sollte den Sommer 2021 durchaus nutzen, einiges mal wieder geradezubiegen. Statt schneller, harter Worte kann man sich auch mit denen einmal aussprechen, die in den letzten knapp eineinhalb Jahren teils absolut gegensätzlicher Auffassung waren. Zuhören ist da ein guter Anfang. Zumal: Es kann doch nicht sein, dass Freundschaften und gute Beziehungen im Bekannten- und Verwandtenkreis über einen solchen – pardon – Mist stolpern dürfen. Miteinander und füreinander, so geht man Zukunft an.

Schönen Sommer!

Ihr

Timo Kuckelberg

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Sirenen können auch heute noch Leben retten

STADTGESPRÄCH. Dem Klang der Sirenen konnte schon in der Antike niemand entkommen. Seefahrer wurden vom Gesang der Sirenen angelockt und starben dann auf deren Insel. Lediglich
Orpheus und Odysseus konnten diese Fabelwesen aus der griechischen Mythologie überlisten … was Sirenen heutzutage bewirken, erzählt Elmar Schneiders von der Feuerwehr Bergisch Gladbach.mehr Informationen

Aktuell

Flutkatastrophe

STEUERTIPP. Maßnahmen zur Unterstützung der Betroffenen.mehr Informationen

Aktuell

Die Sache mit dem Desinfektionsmittel

RECHTSTIPP. Fristlose Kündigung ohne Abmahnung – in diesem Fall rechtens.mehr Informationen

Aktuell

Wahlen und Werbung – Was in der Stadt erlaubt und verboten ist

KOMMUNALPOLITIK. „Bestenfalls wird man von der Masse der Wahlplakate nicht erschlagen“, so sagen die einen. „Ich bin froh, umfassend informiert zu werden“, argumentieren die anderen. Wo aber ist die Grenze und was ist strikt verboten? GL KOMPAKT ist der Sache nachgegangen.mehr Informationen

Aktuell

Heimat-Preis 2021 – Bewerbungsphase noch bis 15. September

GL informiert. „Heimat“ ist für jeden Menschen etwas anderes. Während es für die einen ein ganz spezieller Ort ist, sind es für die anderen die Familien und Freunde oder gar ein bestimmtes zubereitetes Essen. Der Begriff „Heimat“ ist vielseitig und diese Vielseitigkeit wird auch in diesem Jahr in Form des Heimat-Preises prämiert.mehr Informationen

Aktuell

Kooperationen und Digitalisierung

IM PROFIL. Seit dem 1. Juli ist der diplomierte Jazz-Musiker Peter Protschka Leiter der städtischen Max-Bruch-Musikschule. Zwei Dinge will er vor allem voranbringen: den weiteren Ausbau von Kooperationen und die digitale Musikschule.mehr Informationen