Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Aktuell

Genauer Fußabdruck ist schwer zu finden

CO2-Ausstoß. Die Deutschen sind Spar-Weltmeister. Zumindest im Finanziellen. Beim CO2-Ausstoß haben wir, wie alle Industrienationen, noch Nachholbedarf. Doch wieviel genau? Tages-, monats- oder auch jahresaktuelles Zahlenwerk aus offizieller Quelle gibt es so gut wie keines: Zu aufwendig sind die genauen Berechnungen, die sich aus einer Vielzahl von statistischen Einzelquellen zusammensetzen. Das gilt sowohl für die Bundes- und Landesebene, als auch für die Region: So hat das Klimaschutzmanagement des Rheinisch-Bergischen Kreises im Herbst 2019 ihre CO2-Bilanz zum 31. Dezember 2016 veröffentlicht. Keine Schätzung, sondern ein Zahlenwerk mit Fakten: Von 1990 bis einschließlich 2016 hat unser Heimatkreis seinen Gesamt-CO2-Ausstoß um 14,1 Prozent reduziert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Das Virus und die Krise

In eigener Sache.mehr Informationen

Aktuell

Corona – schlimmer als befürchtet

STADTGESPRÄCH. Noch vor einem Monat gab das Gesundheitsamt Infos darüber, wie man sich verhalten sollte, wenn oder falls das neuartige Virus nach Bergisch Gladbach kommt. Doch das ist Schnee von gestern. Wie Bergisch Gladbach mit der Situation nun umgeht. mehr Informationen

Aktuell

Schnelle Soforthilfen

Corona-Krise. Branchenverbände sind sich sicher, dass ein Teil der Unternehmen die durch das Corona-Virus herbeigeführte Krise nicht überleben werden.mehr Informationen

Aktuell

Corona – Soforthilfe-Programm

STEUERTIPP. Um den Schaden für Selbstständige und Kleinunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfe-Programm Corona aufgelegt. mehr Informationen

Aktuell

Enterbt – Und nun?

RECHTSTIPP. Sieben Fragen – sieben Antworten.mehr Informationen

Aktuell

Nachfrage nach Selbstbedienung steigt – auch an der Kasse

Handel. Angebot und Nachfrage von SB-Kassen sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Nicht nur das Einkaufsverhalten der Deutschen hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt, sondern auch das Bezahlverhalten und dabei insbesondere die Akzeptanz von neuen, digitalgestützten Zahlungsmethoden.mehr Informationen