Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

Heiße Duelle um die Meisterschaft

SV Bergisch Gladbach 09. Jetzt beginnt in der Mittelrheinliga die ganz heiße Phase der Saison. Im Mai stehen für den SV Bergisch Gladbach 09 richtungsweisende Spiele im Kampf um die Meisterschaft auf dem Spielplan.

Wenn die Reise nach Bonn, zum FC Blau-Weiß Friesdorf, geht, treffen viele Bekannte aufeinander. Zwischen den Vereinen gab es zuletzt einen regen Personalaustausch. Erst im Winter wechselten Lukas Püttmann und Etienne Kamm nach Bergisch Gladbach, Fabian Djemail zog es in die andere Richtung. Es wird also nicht viele Geheimnisse bei dem Aufeinandertreffen geben.

Spiele gegen den VfL Alfter stehen üblicherweise bis zum Schlusspfiff auf des Messers Schneide. In der Vergangenheit entschied schon ein vergebener Elfmeter in der Nachspielzeit oder eine andere kuriose Wendung die Partie. Im Herbst trumpften die 09er in Alfter groß auf und setzten sich nach einer starken Leistung mit 4:2 durch. Besonders heißt es immer auf Torjäger Mehmet Dogan aufzupassen, der schon seit Jahren die Abwehrreihen der Mittelrheinligisten durcheinanderwirbelt.

Eine ganz hohe Hürde ist der FC Hürth. Die Mannschaft steht in der Defensive sicher und im Spiel nach vorne finden die Linksrheinischen immer wieder gute Lösungen. Das gelingt nicht zuletzt auch durch Torjäger Serkan Okutan, der seine Gefährlichkeit auch schon gegen die Elf von Trainer Helge Hohl unter Beweis gestellt hat.

Die junge Mannschaft von Viktoria Arnoldsweiler ist immer für eine Überraschung gut. Auch im Hinspiel ging es knapp zu und 09 setzte sich nach Treffern von Ajet Shabani und Metin Kizil mit 2:1 durch.

Nächste Spiele
05. Mai (15.15 Uhr): Blau-Weiß Friesdorf – SV 09
12. Mai (15.00 Uhr): SV 09 – VfL Alfter
19. Mai (15.00 Uhr): FC Hürth – SV 09
26. Mai (15.00 Uhr): SV 09 – Viktoria Arnoldsweiler

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Special 20 Jahre GL KOMPAKT

Ein Einblick in die Geschichte und Köpfe, die hinter den Kulissen unseres erfolgreichen Stadtmagazins stecken.mehr Informationen

Aktuell

Fast alle Schulen zu klein – In GL muss gebaut werden

STADTGESPRÄCH. Erstmals wurde in Bergisch Gladbach ein Integrierter Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplan für den Primarbereich (die ersten vier Schuljahre in der Grundschule oder bereits in der Förderschule) aufgelegt. Er beinhaltet Bestand und Bedarf bis 2025. Er soll als Grundlage für die weiteren Beratungen zur Entwicklung der Offenen Ganztagsgrundschulen dienen. mehr Informationen

Aktuell

#Corona update 2

STEUERTIPP. Zum Konjunkturpaket und der Kfz-Steuer:mehr Informationen

Unterwegs

Hotspot des Pferdesports

NEIN VEREIN. Auch wenn die „Bergisch Classics“ zum ersten Mal seit 26 Jahren ausfallen müssen – der Reitverein Hebborner Hof ist die regionale Hochburg des Pferdesports. Fast die Hälfte der Mitglieder ist unter 26 Jahren. mehr Informationen

Unterwegs

SV 09: Comeback der Fußballerinnen

SV Bergisch Gladbach 09. Aktuell läuft der Trainingsbetrieb aufgrund des Coronavirus noch in reduzierter Form. Trotzdem wird beim SV 09 hinter den Kulissen kräftig gearbeitet. Denn ab Sommer sollen wieder Frauen und Mädchen an der Flora kicken.mehr Informationen

Unterwegs

Heute schon am Rad gedreht?

TAG DES FAHRRADS. Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, doch eigentlich sollte jeder Tag „Fahrradtag“ sein. Denn ob Klima, Fitness oder Geld – es gibt mindestens acht gute Gründe, in die Pedale zu treten. Radeln macht sogar schlauer. mehr Informationen