Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GL KOMPAKT September 2016

26 GL KOMPAKT September 2016 Auch hierfür bieten die Bergischen Bau- tage eine breite Palette an Ausstellern, Präsentationen und Inspirationen, etwa bei der modernen wie romantischen Gar- tenbaukunst auf der Freifläche vor dem Bergischen Löwen. Mit einem breiten Angebot an kosten- losen Fachvorträgen durch Experten unterschiedlicher Branchen wird das Programm am letzten Septemberwochen- ende abgerundet. VON THOMAS HEINEMANN M it den Bergischen Bautagen findet wieder die über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Fachmesse unter dem Motto „Alles rund ums Haus“ statt. Im und vor dem Bergischen Löwen sowie auf dem Konrad-Adenauer-Platz am Rathaus wer- den Handwerker, Baufinanzierer, Ener- gieversorger und andere Dienstleister über aktuelle Trends, attraktive Produkte und wichtige Dienstleistungen, die Häu- ser nicht nur energieeffizienter, sondern auch langlebiger und schöner machen, informieren. Bautage-Organisator Jörg Fetha von Blick- fang Ereignisse freut sich auf die Veran- staltung: „Wir setzen unser bewährtes Konzept mit einem bunten Mix aus- schließlich professioneller Unterneh- men rund ums Haus natürlich fort. Eine Stärke der Bergischen Bautage ist auch der Veranstaltungsort.“ Inspiration für das schöne, energiesparende Haus „Alles rund ums Haus“ bei den Bergischen Bautagen am 24. und 25. September. Auch in diesem Jahr dürfen die Herzen von Häuslebauern und Wohneigentümern zum letzten September höherschlagen. Der Großteil der Fläche ist dank der Zel- te und des Bergischen Löwen wind- und wetterfest, zudem gibt es am Bergischen Löwen ausreichend Parkplätze. Themen rund ums Haus sind weiterhin sehr gefragt, die Handwerksbetriebe zumeist sehr gut ausgelastet, sagt Jörg Fetha: „Daher ist es wichtig, sich früh- zeitig und am besten persönlich bei einem Betrieb zu informieren, Vorha- ben anzukündigen und Termine abzu- sprechen.“ Auf dem Immobilienmarkt haben derweil die Folgen der anhaltenden Niedrigzins- phase unübersehbare Folgen hinterlas- sen: Stellenweise überschreitet die Nach- frage das Angebot, Bauland wird knapp. „Und wer eine Immobilie hat, hat diese meist bereits energetisch aufgewertet. Daher rückt nun nicht nur der Wert- erhalt, sondern die komfortable Aus- stattung weiter nach vorn: Die Leute machen sich ihr Haus noch schöner.“ Alle Informationen zum Programm finden Sie unter www.Bautage.de Bautage auf einen Blick Samstag 24. September 2016 Sonntag 25. September 2016 Im Bergischen Löwen und auf dem Konrad-Adenauer- Platz in Bergisch Gladbach Täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.Aussteller aus allen Baubranchen, umfangreiches Vortragsprogramm im Fachforum, Eintritt frei Bautage-Organisator Jörg Fetha

Seitenübersicht