Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GL KOMPAKT September 2016

27 GL KOMPAKT September 2016 D as Bundesministerium für Ernäh- rung und Landwirtschaft (BMEL) hat Wünsch‘s Fleischspezialitäten an der Hermann-Löns-Straße 130 mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Das ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der Fleischwarenbranche für seine Quali- tätsleistungen erhalten kann. Staatssekre- tär Dr. Robert Kloos und Prof. Dr. Achim Stiebing, Vizepräsident der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), übergaben Urkunde und Medaille im Meistersaal in Berlin. Die Bundesehrenpreise wurden an insge- samt zwölf Unternehmen der deutschen Fleischwarenbranche vergeben, die im Vorjahr die besten Testergebnisse bei der DLG-Qualitätsprüfung erzielt haben. Hierbei stand die sensorische Produkt- Bundesehrenpreis für Wünsch‘s Fleischspezialitäten Wünsch‘s Fleischspezialitäten zum zweiten Mal in Folge vom Bundesminis- terium für Ernährung und Landwirtschaft mit Bundesehrenpreis ausgezeichnet. auch in Zukunft in eine nachhaltige Produktquali- tät zu investieren, die für andere Vorbild sein kann.“ Die Bundesehrenpreisträ- ger leisten laut Stiebing einen wesentlichen Beitrag für die Schaf- fung von „Genussinseln“ im Alltag, aus denen Kraft und Lebensfreude geschöpft werden können. analyse, die ergänzt wurde um Labor-, Verpackungs- und Kennzeichnungstests, im Fokus der Expertenprüfung. „Der Bundesehrenpreis steht für Glaub- würdigkeit in der Qualitätsleistung“, lobte der DLG-Vizepräsident den Bundesehren- preisträger. Diese gelte es immer wieder aufs Neue unter Beweis zu stellen. Seinen Worten zufolge ist der Bundes- ehrenpreis Anerkennung und Ansporn zugleich. „Denn damit verbunden ist die große Verpflichtung und Verantwortung, DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (links) über- reicht gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Robert Kloos (rechts) Urkunde und Medaille an Christian Wünsch und Janine Kleintges. Mit der Verleihung wird das hohe Qualitätsprofil deutscher Lebensmittel gestärkt und die Spitzen- position der ausgezeichneten Unternehmen im internationalen Vergleich weiter gefördert.“ PROF. DR. ACHIM STIEBING, VIZEPRÄSIDENT DER DLG Foto: DLG

Seitenübersicht