Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

Mein Verein: TuS Schildgen

Jan-Robert Heming
19 Jahre
im TuS Schildgen seit 2000

Mein Verein ist die Korfball-Abteilung beim TuS Schildgen, weil es viel Spaß macht, Korfball zu spielen. Außerdem spiele ich in einer coolen Mannschaft, in der wir uns alle sehr gut untereinander verstehen.

In unserem Verein gibt es viele engagierte Leute, wodurch es uns als Verein immer wieder möglich ist, große Korfball-Events zu organisieren und zu veranstalten. Dieses Jahr im Juni findet beispielsweise wieder das Korfballcamp in Rotterdam statt. Mittlerweile fahre ich als Helfer mit, außerdem bin ich als Trainer in unserer Jugend aktiv. Den kleineren Kindern das Korfball spielen näherzubringen bereitet mir viel Spaß.

Korfball-Hochburg Bergisch Gladbach

MEIN VEREIN. In kaum einer anderen Sportart ist das aus den  Niederlanden stammende Korfball so populär wie in Bergisch Gladbach. Beim TuS Schildgen sind 250 Spielerinnen und Spieler aktiv.

VON KLAUS PEHLE

Ein bisschen Basketball, ein bisschen Korbball und ein bisschen Handball: so lässt sich Korfball beschreiben. Bemerkenswert ist aber auf jeden Fall, dass hier Mädchen und Jungen, Männer und Frauen in einem Team spielen. Außerdem ist Korfball für alle Altersklassen geeignet. So verbindet die Ballsportart Geschlechter und Generationen. „Es ist ein großes Miteinander, der Sport verbindet einfach“, sagt Matthias Freund (25). Mit acht Jahren begann der zweite Vorsitzende des TuS Schildgen in der E-Jugend mit Korfball. Heute spielt er in der dritten Mannschaft und trainiert die zweite.

Ab den 50er-Jahren hat sich Bergisch Gladbach neben Castrop-Rauxel zur zweiten deutschen Korfball-Hochburg entwickelt. In Schildgen sind knapp 250 Aktive zwischen fünf und 65 Jahren, im Rommerscheid gibt es mit der SG Pegasus noch einen zweiten Gladbacher Verein. „Es hat sich hier etabliert“, sagt Freund, „wir sind aber auch immer bemüht, den Sport noch bekannter zu machen.“ So gehen die Schildgener häufig an Schulen, bieten AGs an. Jährlich findet in der RTB-Halle am Stadion ein großes Turnier verschiedener Schulen statt.

Im Januar war der TuS Schildgen Gastgeber des Euro Shield, bis zu 200 Fans kamen dazu in die IGP-Halle. Den fünften Platz machte der TuS bei dem europäischen Turnier. „Am Ende waren wir zufrieden“, sagt Freund. Aber es war mehr drin. Gegen die beiden Finalisten verloren sie in der Vorrunde nur mit jeweils einem Punkt Unterschied.

Fakten, Termine & Mitglied werden

Gegründet: 1932 (TuS Schildgen)
Mitglieder: ca. 900 (250 Korfballer)
Vorsitzende: Heike Konold-Barbian

Angebote (TuS Schildgen):

  • Korfball
  • Tischtennis
  • Volleyball
  • Basketball
  • Gymnastik
  • Turnen
  • Wandern


Termine:
Heimspiel 1. Mannschaft, 8. März gegen Castrop-Rauxel
Sporthalle Kleefeld
Heimspiel 1. Mannschaft, 14. März gegen SG Pegasus aus Rommerscheid
Sporthalle Kleefeld

Mitglied werden: Die Mitgliedschaft beim TuS Schildgen kostet für Erwachsene 140 Euro pro Jahr. Kinder, Jugendliche und Auszubildende zahlen 90 Euro, Familien ab drei Personen zusammen 275 Euro. Ohne Anmeldung ist jederzeit ein kostenloses Schnuppertraining möglich. Aufnahmeantrag und alle Infos auf: www.tus-schildgen.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Die Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte begann vor 750 Jahren

STADTGESPRÄCH. Im Jahr 2021 ist es 750 Jahre her, seit Bergisch Gladbach, damals noch als Gladebag, im Jahre 1271 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Darüber und über manch andere geschichtliche Besonderheiten sprach GL KOMPAKT mit Dr. Lothar Speer, langjähriger Fachbereichsleiter Kultur und ehemaliger Vorsitzender des Stadtverbandes Kultur.mehr Informationen

Aktuell

Steuerbonus durch neuen Wohnraum

STEUERTIPP. Wer als Privatinvestor in neuen Mietwohnraum investiert, profitiert von zusätzlichen Steuervorteilen. mehr Informationen

Aktuell

Wie gestalten wir 2021 positiv?

Aktuelles. Noch vor wenigen Monaten hatten viele Menschen die Hoffnung, das Coronavirus sei in seine Schranken verwiesen. Die Infektionszahlen sanken, Hoffnung keimte auf, bald wieder in die Normalität zurückkehren zu können.mehr Informationen

Unterwegs

Hilfe, mein Auto klappert und quietscht!

Irgendwas am Auto klappert, rattert oder schleift? Es muss nicht immer gleich ein Fall für die Werkstatt sein. Hier die typischen Unruhestifter und was man dagegen tun kann:mehr Informationen

Unterwegs

Die mit Abstand besten Sport-Trends 2021

Sport trotz Corona. Ab aufs Fahrrad oder rein in den riesigen Ball! Die Leute strömen in die Natur. Das Covid-19 Virus hat die Sportwelt verändert. Wie bewegen wir uns 2021? GL Kompakt zeigt die spannendsten Trends.mehr Informationen

Unterwegs

Corona bringt die Menschen in Bewegung

Bus oder zu Fuß? Vom Homeoffice aufs Sofa oder aufs Rad? Die Pandemie zeigt Auswirkungen aufs Mobilitäts- und Bewegungsverhalten – und zwar positive.mehr Informationen