Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Leben + Geniessen

Luxus zu Wasser – Große Fahrt durch Europa

Kreuzfahrt. Unterm funkelnden Sternenhimmel entspannen, ein kulinarisches Verwöhnprogramm genießen und einige der schönsten Metropolen Europas entdecken. So sieht der Traumurlaub auf der AIDAnova aus.

VON CARMEN SADOWSKI

AIDAnova – schon der Name ist Verheißung. Kaum vom Stapel gelaufen, hat sich der neue Ozeanliner eine riesige Fan-Gemeinde aufgebaut. Kreuzfahrten sind beliebter denn je – und die Tour durchs westliche Mittelmeer gehört für viele zu den schönsten. Das spezielle Licht, quirlige Metropolen und mediterrane Schätze in sieben Tagen.

Die AIDAnova nimmt Kurs auf Sehnsuchtsziele in Italien, Frankreich und Spanien. Das ist mehr als eine Städtereise ohne Kofferpacken. Das ist ein Traumurlaub, der lange im Gedächtnis bleibt – und im Herzen.

Grandezza und Dolce Vita in Italien

Erstes Ziel der Mittelmeer-Kreuzfahrt ist der Hafen von Civitavecchia, vor den Toren Roms. Der Petersdom, Pizza und Pasta, der Papst! In über 2000 Jahren haben Herrscher und Adelige ihre Spuren hinterlassen. Zahllosen Kirchen, Paläste und Monumente, an denen man sich nicht satt sehen kann. „Suchen Sie sich einen Platz in einer Bar an der fantastischen Piazza del Popolo und genießen Sie bei einem Glas Sekt das römische Treiben“, rät Dagmar Dorge vom Reisebüro Hebbel in Bergisch Gladbach.

Von der Ewigen Stadt fährt die AIDAnova nach La Spezia in der Toskana. Von dort bieten sich Ausflüge in die Cinque Terre oder das hübsche Pisa an.

Französisches Hafenflair und Barcelona, Spaniens Schöne

Von Italien gleitet die AIDAnova in Richtung Barcelona durchs Meer. Der nächste Stopp: Frankreichs zweitgrößte Stadt Marseille, gelegen an der mondänen Cote d’Azur. Die bedeutende europäische Hafenmetropole glänzt mit ihrem alten Hafen, dem Vieux Port, der Basilika von Notre Dame de la Garde und einem charmanten Labyrinth aus Gassen und Treppen. „Ein weiteres Juwel ist der Nationalpark Calanques“, verrät Reise-Expertin Dagmar Dorge. Östlich Von Marseille können Naturliebhaber dieses Paradies, mit der zerklüfteten weißen Kalksteinformation und fjordähnlichen Buchten, zu Fuß erkunden.

Zu Fuß ist man auch am besten am nächsten Ziel unterwegs. Denn Barcelona, Spaniens Schöne, ist bekannt für ihre atemberaubenden Bauwerke, von denen neun auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO stehen. Viele davon schuf Ausnahmearchitekt Antonio Gaudi. Etwa die weltberühmte „Sagrada Familia“ mit ihren detailreichen Fassaden – eine Augenweide. Für Kunstliebhaber ist zudem das Picasso-Museum ein Genuss. Und auch die Flaniermeile „Las Ramblas“, mit etlichen Restaurants, Geschäften und Bars will erlebt werden. Mit einem Seesack voller neuer Eindrücker im Gepäck, endet die Kreuzfahrt auf Mallorca.

Das ist die AIDAnova

Ende 2018 erstmals in See gestochen, hat sich die AIDAnova als Schiff der Superlative einen Namen gemacht. Mit dem Konzept Green Cruising kann AIDA Cruises als weltweit erste Kreuzfahrtreederei ihre neue Schiffsgeneration zu 100 Prozent mit umweltschonendem Flüssigerdgas betreiben.

Das weitläufige Schiff bietet 2.500 Passagierkabinen in 20 Kategorien – von der Einzelkabine bis zur Penthouse Suite. Zudem setzt der Ozeanliner mit seinem Unterhaltungsprogramm wie Kochkursen, Ausstellungen, Shows und großzügigem Spa-Bereich neue Maßstäbe auf dem Meer.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

„Die Kraft des Glaubens“

STADTGESPRÄCH. Pfingsten gilt als das Geburtsfest der Kirche. Doch es gibt Probleme bei den Kirchen: Eine aktuelle Studie der Uni Freiburg prognostiziert den beiden großen christlichen Kirchen bis 2060 ein Rückgang der Gläubigen um 50 Prozent. Ein Stadtgespräch mit Pfarrer Thomas Werner und Pastor Norbert Hörter:mehr Informationen

Aktuell

Das Kleefeld klingt und swingt

An der Realschule Kleefeld ist die musische Ausbildung fester Bestandteil des pädagogischen Konzepts. Am 28. und 29. Juni ist das bei den großen Schulkonzerten zu erleben. Der Eintritt ist frei. mehr Informationen

Aktuell

Durch Altersvorsorge schon in jungen Jahren sparen

STEUERTIPP. Die Kosten der Altersvorsorge können steuerlich geltend gemacht werden.mehr Informationen

Leben + Geniessen

Kurztrip ohne Gepäck: Badekultur im Reich der Sinne

Urlaubsflair. Durch Traum-Gärten mit Palmen streifen, im Pool treiben lassen und die Düfte des Orients genießen. Diese Wellnessoase bietet weit mehr als Sauna und Thermalbad. Ein Tag im Mediterana ist wie Urlaub.mehr Informationen

Leben + Geniessen

Highlights im Juni 2019

BERGISCHER LÖWE. Das Ballettstudio Dance-Un-Limited präsentiert die Ballett-Gala 2019 und gemeinsam gesungen wird bei der 1. VIP-Mitsing-Party.mehr Informationen

Leben + Geniessen

Grünes für die Glut: Vegetarische Extra-Würste für Fleischesser

Beim Grillen dreht sich alles nur um Bratwurst und Steak? Von wegen. Diese Köstlichkeiten aus dem Gemüsebeet oder von der Käse-Theke überzeugen garantiert auch Fleisch-Fans. Als Beilage oder Hauptattraktion.mehr Informationen