Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Regio

NetCologne investiert in modernes Kabelnetz

5.000 Wohneinheiten in Remscheid werden zukünftig von einem modernisierten Kabelnetzwerk profitieren.

M it einer Investitionssumme von mehreren Millionen Euro schafft der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne in Remscheid die Voraussetzungen für ein Kabelnetz der Zukunft. Nicht nur geringere Störanfälligkeiten, sondern auch flächendeckend eine höhere Bandbreite verspricht die neue Infrastruktur. Nutznießer werden Wohneinheiten der Wohnungsaktiengesellschaft GEWAG sein.

Seit 2020 verantwortet NetCologne bereits das gesamte Kabelnetzwerk der GEWAG in Remscheid. Zurzeit ist man dabei, alle Leitungen bis in die Gebäude hinein zu modernisieren. Rund 20 Kilometer Glasfaserkabel werden verbaut. „Bis 2022 werden wir die gesamte Infrastruktur in Remscheid erneuern. Mit dem neuen Netz profitieren die Mieter langfristig von unserem stabilen, zukunftsorientierten und rasend schnellen Internet sowie von glasklarem Fernsehen“, verspricht NetCologne-Geschäftsführer Timo von Lepel.

Vor der Sanierung verfügten etliche Wohneinheiten nur über Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s. Das wird sich ab Herbst 2021 schlagartig ändern, wenn man mit Geschwindigkeiten bis zu 500 Mbit/s im Internet unterwegs sein kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Quartiersplatz soll schöner werden

STADTGESPRÄCH. Der ehemalige „Luftkurort Bockenberg“ zählt zu den herausragenden Lagen der Stadt. Heutzutage Thomas-Morus-Akademie und Grandhotel Schloss Bensberg, Emilienhöhe und Vinzenz-Pallotti-Hospital einerseits, Wohnpark Bensberg in der Giselbert- und Reginharstraße andererseits. Und genau hier liegt der Quartiersplatz. Viel Grün, Bäume, Bänke, Hügel, Wiese und Wald – das alles soll noch schöner werden.mehr Informationen

Aktuell

Werbungskosten Teil II

STEUERTIPP. Was können Arbeitnehmer von der Steuer absetzen.mehr Informationen

Aktuell

Bergisch Gladbach wird digital

Aktuelles. Die Pandemie wirkt als Hemmnis, als Bremse für die Gesellschaft. Aber sie bringt auch Dinge voran: zum Beispiel das Tempo, mit dem unsere Kommunikation digitaler wird. Hier sind einige Beispiele.mehr Informationen

Aktuell

Alter schützt nicht vor Kündigung

Rechtstipp. Eigenbedarfskündigungen an ältere Mieter werden im Einzelfall entschieden.mehr Informationen

Aktuell

Funktionieren Politik und Verwaltung noch?

KOMMUNALPOLITIK. Neue Schulen müssen gebaut werden und eine Bürgeranfrage bezüglich einer Ampelschaltung liegt auf dem Tisch. In „normalen“ Zeiten alles einfache Verfahren, in denen Politik und Verwaltung Hand in Hand arbeiten. Das scheint jedoch zurzeit nicht möglich.mehr Informationen

Aktuell

Bürgerbeteiligung zum Deutschen Platz

GL informiert. Klärende Gespräche und konstruktive Beteiligung: Bürgerbeteiligung zu Corona-Zeiten? Dass dies möglich ist, hat das Team rund um das Integrierte Handlungskonzept (InHK) Bensberg unter Beweis gestellt.mehr Informationen