Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Finanzen + Handwerk

Rundum sorglos mit Meinhardt Bürotechnik

Der regionale Spezialist setzt bei seinen Produkten auf Kundennähe.

„Im Juli bin ich seit 18 Jahren Geschäftsführer der Meinhardt Bürotechnik Vertriebs GmbH”, erzählt Dieter Brombach nicht ohne Stolz. Und stolz sein kann er auf sein Unternehmen, in dem sich mittlerweile sechs festangestellte Mitarbeiter und drei Aushilfen um den Vertrieb, die Wartung und die Reparatur von Bürotechnik, -möbeln und -materialien kümmern. „Und das als eine Art Familienunternehmen”, schmunzelt Brombach. Er und der zweite Geschäftsführer Bernd-Gregor Jansen sind nämlich Schwager – und ein echt gutes Team, das sich perfekt ergänzt: Während Brombach für den Vertrieb zuständig ist, kümmert sich Jansen als Werkstattmeister um alle technischen Angelegenheiten. „Angefangen habe auch ich in der Technik”, erinnert sich Brombach an seine Ausbildung zum Büro- und Informationselektroniker, die er bei Meinhardt absolvierte. Mit der Zeit sei er aber in den Vertrieb gerutscht und habe gerne „den Blaumann gegen das Hemd getauscht”. Bis heute liebt der Wahl-Bergisch-Gladbacher den Kundenkontakt, der sein Unternehmen von anderen unterscheidet: „Durch unser Lager im Zentrum der Stadt können wir sehr schnell reagieren. Selbst Spezial- und Nischenprodukte können wir meist im Handumdrehen besorgen. Das erspart unseren Kunden lange Anfahrtswege und Wartezeiten.”

Einen Schwerpunkt der Arbeit von Dieter Brombach bildet mittlerweile die Druckkostenanalyse. Denn die Themen Effizienz und Nachhaltigkeit werden bei Unternehmen immer wichtiger. Mithilfe von Analyse-Tools ermittelt Brombach, wie viel der Druck jeder einzelnen Seite aktuell kostet. So kann er Optimierungspotenzial aufzeigen, das die Geräte schont und damit Zeit und Geld für seine Kunden spart. Besonders das Mittelstandsprogramm von Brother bietet hier spezielle Angebote für kleinere Büros, in denen nur zwei oder drei Druckgeräte im Einsatz sind. „Zwischen 10 und 15 Prozent Gesamtdruckkosten lassen sich durch moderne, verbrauchs- und wartungsarme Geräte einsparen”, erklärt Brombach. Bei Brother sind neben dem klassischen Kauf auch praktische Mietverträge möglich. Immer verbunden mit dem Meinhardt-Full-Service-Paket. Dieses beinhaltet neben Druckgeräten auch weitere Bürotechnik, ergonomische Büromöbel sowie einen Onlineshop für Büromaterial, den Brombach vor etwa fünf Jahren ins Leben gerufen hat und der mittlerweile 15.000 Artikel umfasst. „Wenn ich etwas mache, dann mit Leidenschaft”, erklärt der Fußballenthusiast, der nicht nur seit seiner Kindheit den TuS Immekeppel als Spieler, Trainer und mittlerweile 2. Vorsitzender unterstützt, sondern selbstverständlich auch den 1. FC Köln – und das sogar bei jedem Heimspiel. „Fanliebe wie gedruckt”, witzelt Brombach und freut sich auf viele weitere Jahre als Geschäftsführer.

Dieter Brombach
Meinhardt Bürotechnik Vertriebs GmbH
Paffrather Straße 208
51469 Bergisch Gladbach
Telefon: 02202 / 30053
www.meinhardt-gmbh.de

Neuer Vorstand im Amt

Das Unternehmernetzwerk Best of Bergisch hat einen neuen Vorstand. Hendrik Walter von der WOHNGRUND GmbH Verwaltung ist der neue Vorstandsvorsitzende. Das Vorstandsteam komplettieren der Baustoffhändler Marcus Alig, der Fliesenleger Jan Heinecke sowie der Rechtsanwalt Andreas Maria Klein. Die vier freuen sich auf ihre verantwortungsvolle Tätigkeit bei Best of Bergisch: „Mit dem BOBtikum und dem Wettbewerb zur Gestaltung des Kreisverkehrsplatzes Schnabelsmühle haben wir tolle Projekte, die unser Netzwerk weiter voran bringen.”

Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit werden auch im tägliche Arbeitsleben gemeinsam Kundenprojekte realisiert. Auf diese Weise wissen alle Mitglieder, wie der andere arbeitet und können sich gegenseitig empfehlen – zum Nutzen des Kunden. Best of Bergisch als Qualitätsmarke in der Region.

Weitere Informationen zum Unternehmernetzwerk Best of Bergisch und den verschiedenen Projekten finden Sie unter:
www.best-of-bergisch.de

Neuigkeiten zu den vier Vorstandsmitgliedern und deren Betrieben gibt es hier:
www.wohngrund-leverkusen.de
www.kipp.de
www.wall-floor-concept.de
www.anwaelte-bensberg.de

Best of Bergisch das Unternehmernetzwerk e.V.
c/o Daniel Ruhfus
Hauptstraße 293
51465 Bergisch Gladbach
Telefon 02202.966990
info@ best-of-bergisch.de
www.best-of-bergisch.de


Aktuelles aus den anderen Unternehmen

Die FH Bauunternehmung bildet erstmalig im Beruf Kauffrau für Büromanagement aus. Sie begrüßte zum 01.Mai 2018 Frau Gruss, die Ihre Ausbildung begonnen hat. Zum 01.08.2018 beginnt Finn Telgheider seine Ausbildung zum Maurer. www.fhbau.de

Sign Factory Werbetechnik jetzt mit erweitertem Sortiment und Online Shop. Neugierig? Dann besuchen Sie uns unter: www.signfactory.net

Die NOWAK GmbH Bäder & Heizungen sucht zur Teamverstärkung einen Kundendiensttechniker (m/w) Bewerbung unter: www.haustechnik-nowak.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Maler streichen Steuerschuld um bis zu 1.200 Euro

STEUERTIPP. So können Sie Handwerkerleistungen steuerlich absetzen.mehr Informationen

Aktuell

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft – 5 Fakten

RECHTSTIPP. Welche juristischen Nachteile gibt es für die nichteheliche Lebensgemeinschaft?mehr Informationen

Aktuell

Wir sind die Müll-Weltmeister

STADTGESPRÄCH. Der Müll, den die Menschen produzieren, ist ein Dauerbrenner. Nicht nur in den Müllöfen. Aktuell ist Plastikmüll in aller Munde. Wir fragten nach: Wo bleibt eigentlich der Abfall der Gladbacher? Wo landet er?mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

So wechselt Vermögen ohne Drama den Besitzer

Vererben und verschenken: Noch nie wurde in Deutschland so viel Vermögen vererbt. Immobilien, Aktien, Bargeld – rund 108 Milliarden Euro wechselten 2016 den Eigentümer. GL Kompakt klärt wichtige Fragen. mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

Nachrechnen und Vorsorgen lohnt sich immer

NACHGEFRAGT. Manchmal hat man kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Wer dann Unterstützung braucht, wird sich freuen, rechtzeitig und passgenau Vorsorge betrieben zu haben. Vorsorge zum Schutz vor teuren oder gar existenzbedrohenden Risiken lohnt sich, erklären unsere Experten.mehr Informationen

Finanzen + Handwerk

Der stille Star: Klein, fein, vital

WIRTSCHAFTSRÄUME IN GL – TEIL IV: GEWERBEGEBIET HERMANN-LÖNS-VIERTELmehr Informationen