Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

Stau in den Beinen: So bleiben Autofahrer fit

Eine Reisethrombose kann nicht nur die Passagiere im Ferien-Flieger erwischen. Auch auf langen Autofahrten besteht die Gefahr. GL KOMPAKT gibt Tipps für gesunde Beine.

Stundenlanges Sitzen, kaum Beinfreiheit, keine Bewegung. Wer länger als fünf Stunden in einer unbequemen Sitzposition reist, hat ein vierfach erhöhtes Thrombose-Risiko, warnt die Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e.V. in Brühl. Denn die abgewinkelten Beine hemmen die Blutzirkulation. Das gilt im Flieger genauso wie bei langen Fahrten im Stau, wo keine Möglichkeit besteht, sich auf dem Rastplatz die Beine zu vertreten. Um der Reisethrombose auf langen Autofahrten vorzubeugen, gilt:

1. Bequeme Kleidung tragen
Eine Jogginghose, bequeme Schuhe, eventuell auch Thrombose-Strümpfe sind eine gute Vorbeugung gegen Reisethrombose.

2. Viel trinken
Die Deutsche Gefäßliga empfiehlt, pro Stunde mindestens 0,2 Liter Wasser zu trinken.

3. Bewegung
Das ist natürlich der beste Schutz. Im Flugzeug ist es möglich, regelmäßig im Gang auf und ab zu laufen. Im Stau geht das allerdings nicht. Doch einige Venenübungen funktionieren auch im Sitzen: etwa mit dem großen Zeh eine liegende Acht auf den Boden schreiben. Oder ein Bein etwas anheben, das Fußgelenk beugen und strecken sowie mit der Fußspitze kreisen.

Bei einer anderen Übung stellt man die Füße auf die Zehenspitzen und hält diese Position eine Weile. Dann senkt man die Fersen wieder ab und streckt die Zehen nach oben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Die Bergisch Gladbacher Stadtgeschichte begann vor 750 Jahren

STADTGESPRÄCH. Im Jahr 2021 ist es 750 Jahre her, seit Bergisch Gladbach, damals noch als Gladebag, im Jahre 1271 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Darüber und über manch andere geschichtliche Besonderheiten sprach GL KOMPAKT mit Dr. Lothar Speer, langjähriger Fachbereichsleiter Kultur und ehemaliger Vorsitzender des Stadtverbandes Kultur.mehr Informationen

Aktuell

Steuerbonus durch neuen Wohnraum

STEUERTIPP. Wer als Privatinvestor in neuen Mietwohnraum investiert, profitiert von zusätzlichen Steuervorteilen. mehr Informationen

Aktuell

Wie gestalten wir 2021 positiv?

Aktuelles. Noch vor wenigen Monaten hatten viele Menschen die Hoffnung, das Coronavirus sei in seine Schranken verwiesen. Die Infektionszahlen sanken, Hoffnung keimte auf, bald wieder in die Normalität zurückkehren zu können.mehr Informationen

Unterwegs

Hilfe, mein Auto klappert und quietscht!

Irgendwas am Auto klappert, rattert oder schleift? Es muss nicht immer gleich ein Fall für die Werkstatt sein. Hier die typischen Unruhestifter und was man dagegen tun kann:mehr Informationen

Unterwegs

Die mit Abstand besten Sport-Trends 2021

Sport trotz Corona. Ab aufs Fahrrad oder rein in den riesigen Ball! Die Leute strömen in die Natur. Das Covid-19 Virus hat die Sportwelt verändert. Wie bewegen wir uns 2021? GL Kompakt zeigt die spannendsten Trends.mehr Informationen

Unterwegs

Corona bringt die Menschen in Bewegung

Bus oder zu Fuß? Vom Homeoffice aufs Sofa oder aufs Rad? Die Pandemie zeigt Auswirkungen aufs Mobilitäts- und Bewegungsverhalten – und zwar positive.mehr Informationen