Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation
Unterwegs

Wenn es stinkt, haben Sie die Wartung vergessen

Normalerweise leistet die Klimaanlage geruchlos und leise ihren Dienst. Damit das so bleibt, braucht die hilfreiche Technik regelmäßig Zuwendung vom Profi.

Sie läuft und läuft und läuft – ganz selbstverständlich? Tatsächlich glauben viele Autofahrer, die Klimaanlage müsse nicht gewartet werden, um wie am Schnürchen zu laufen. Doch kommt dann plötzlich nur noch heiße Luft aus den Düsen, ist es vermutlich passiert: Der Kühlkreislauf wurde durch ein Leck, wie etwa ein Loch im Schlauch, unterbrochen. Das kann durchaus teuer werden – im Vergleich zu den Kosten einer regelmäßigen Wartung.

Nur der Werkstattservice stellt sicher, dass alle Bauteile funktionieren und dass noch genügend Kältemittel vorhanden ist. Denn davon verliert die Klimaanlage im Betrieb rund 10 Prozent pro Jahr.

Die Profis sorgen mit einer Reinigung auch dafür, dass sich weder Pilze, Bakterien noch Keime ansiedeln können und einen unangenehmen Geruch im Auto absondern. Gerade im Winter belasten Schmutz und Feuchtigkeit den Filter. Die Folge: Schimmel.

Deshalb raten Experten dazu, einmal im Jahr die Klimaanlage checken zu lassen, damit kein größerer Schaden entsteht. Zwar bietet sich die Jahresinspektion dafür an. Allerdings wird nicht bei jeder Inspektion automatisch auch die Klimaanlage überprüft. Deswegen sollte man sich vorab erkundigen und den Service gegebenenfalls zusätzlich in Auftrag geben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuell

Special 20 Jahre GL KOMPAKT

Ein Einblick in die Geschichte und Köpfe, die hinter den Kulissen unseres erfolgreichen Stadtmagazins stecken.mehr Informationen

Aktuell

Fast alle Schulen zu klein – In GL muss gebaut werden

STADTGESPRÄCH. Erstmals wurde in Bergisch Gladbach ein Integrierter Schulentwicklungs- und Jugendhilfeplan für den Primarbereich (die ersten vier Schuljahre in der Grundschule oder bereits in der Förderschule) aufgelegt. Er beinhaltet Bestand und Bedarf bis 2025. Er soll als Grundlage für die weiteren Beratungen zur Entwicklung der Offenen Ganztagsgrundschulen dienen. mehr Informationen

Aktuell

#Corona update 2

STEUERTIPP. Zum Konjunkturpaket und der Kfz-Steuer:mehr Informationen

Unterwegs

Hotspot des Pferdesports

NEIN VEREIN. Auch wenn die „Bergisch Classics“ zum ersten Mal seit 26 Jahren ausfallen müssen – der Reitverein Hebborner Hof ist die regionale Hochburg des Pferdesports. Fast die Hälfte der Mitglieder ist unter 26 Jahren. mehr Informationen

Unterwegs

SV 09: Comeback der Fußballerinnen

SV Bergisch Gladbach 09. Aktuell läuft der Trainingsbetrieb aufgrund des Coronavirus noch in reduzierter Form. Trotzdem wird beim SV 09 hinter den Kulissen kräftig gearbeitet. Denn ab Sommer sollen wieder Frauen und Mädchen an der Flora kicken.mehr Informationen

Unterwegs

Heute schon am Rad gedreht?

TAG DES FAHRRADS. Am 3. Juni ist Weltfahrradtag, doch eigentlich sollte jeder Tag „Fahrradtag“ sein. Denn ob Klima, Fitness oder Geld – es gibt mindestens acht gute Gründe, in die Pedale zu treten. Radeln macht sogar schlauer. mehr Informationen